Wissensvermittlung, Erfahrungsaustausch und Thought Leadership für Familienunternehmen

Das Vermögens-Cockpit

Transparenz für das Familienvermögen als Basis für unternehmerische Entscheidungen und eine zeitgemäße Vermögensallokation

Tagesworkshop für Unternehmer:innen und Unternehmerfamilien am 22. Juni 2022 in Frankfurt am Main

Systemwechsel

 

Anders als im Unternehmenskontext fehlen im privaten Vermögensbereich von Unternehmerinnen und Unternehmern oftmals professionelle Prozesse, die für die notwenige Transparenz im Vorfeld von Vermögensentscheidungen sorgen. Das gilt insbesondere mit Blick auf das Gesamtvermögen einer Unternehmerfamilie, mit dessen Steuerung oft eine Vielzahl von Dienstleistern beauftragt ist, denen der Überblick über die Gesamtvermögenssituation fehlt oder die sich mit den jeweils anderen Assetklassen wenig auskennen.

Statt einer isolierten Unternehmens- und Vermögenssteuerung braucht es eine professionelle, transparente Gesamtvermögensbetrachtung und -bewirtschaftung. Nur wer genau weiß, welches Investment jetzt und in Zukunft welche Renditen bei welchem Risiko erzielen wird, kann fundierte Entscheidungen über die zukünftige strategische Ausrichtung des Familienvermögens treffen.

In diesem Workshop erfahren Sie, wie Sie über ein professionelles Vermögenscockpit mehr Transparenz über Ihr Gesamtvermögen bzw. Ihr Family Office bekommen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie in einer Steuerungszentrale das Dreieck Wachstum - Rendite - Risiko abbilden und damit ein professionelles Vermögenscontrolling möglich machen. Und Sie lernen, wie Sie das Familienvermögen so strukturieren, dass es im Nachfolgeprozess übertragbar und für die Next Generation verstehbar wird.

 

INHALT UND AGENDA

Familienvermögen – quo vadis?

  • Wie Sie das Management Ihres Familienvermögens auf eine solide inhaberstrategische Basis stellen und geeignete Rahmenbedingungen zur Vermögensbewirtschaftung schaffen

Make or Buy?

  • Brauche ich ein Family Office?
  • Wie viel Vermögenssteuerung mache ich selbst? Wo machen Dienstleister Sinn?

Das Vermögens-Cockpit

  • Wie Sie das Dreieck Wachstum-Rendite-Risiko in einem Vermögens-Cockpit abbilden
  • Wichtige KPIs und Bandbreiten für Eigenkapitalquoten, Verschuldungsintensität, Umsatz- und EBIT-Rentabilitäten, Wertzuwachs etc.
  • Risikomanagementsystem, Ampelsystem
  • Fortlaufende Bewertung des Gesamtvermögens und seiner einzelnen Bestandteile

Fallbetrachtung

  • Do it yourself! An einem konkreten Beispiel zeigen wir den Aufbau und die Funktionsweise eines Vermögens-Cockpits, wie es sich in verschiedenen Family Offices bereits bewährt hat.

 

Referent:innen

Dr. Arno Lehmann-Tolkmitt

Dr. Arno Lehmann-Tolkmitt

Dr. Arno Lehmann-Tolkmitt ist Rechtsanwalt, Inhaberstratege, Familienmoderator, Mediator und Partner der PETER MAY Family Business Consulting GmbH & Co. KG.
Jörg Hueber

Jörg Hueber

Jörg Hueber ist Geschäftsführender Gesellschafter der PETER MAY Family Office Service GmbH & Co. KG und unterstützt Inhaberfamilien, vermögende Privatpersonen und Single Family Offices seit mehr als 20 Jahren bei verschiedensten finanziellen Fragestellungen.
Isabel Wessel

Isabel Wessel

Isabel Wessel ist Geschäftsführende Gesellschafterin der PETER MAY Family Office Service GmbH & Co. KG und auf die Beratung von Familienunternehmen, Unternehmerfamilien und deren Single Family Office fokussiert.

Seien Sie dabei!

Termin

22. Juni 2022, 9.30 bis 17.30 Uhr

Ort

Steigenberger Airport Hotel am Flughafen Frankfurt
Unterschweinstiege 16, 60549 Frankfurt am Main

Preis

Der Preis für die Teilnahme am Workshop beträgt 1.090 Euro zzgl. MwSt., für Begleitpersonen: 950 Euro zzgl. MwSt. (enthält digitale Tagungsunterlagen
und Verpflegung)

Unterkunft

Zimmerreservierungen bitte mit Stichwort „PETER MAY Academy“ über Tel. 069 6975-2423 oder reservation@airporthotel.steigenberger.de

Weitere Informationen

Anmeldung