BÜRO BONN

+49 228 3 67 80-11

BÜRO KÖLN

+49 2236 38 38 38-0

GERNE RUFEN WIR SIE AUCH ZURÜCK


Schreiben Sie uns:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jörg Hueber

*1971 | verheiratet, drei Töchter

Jörg Hueber

Jörg Hueber unterstützt Inhaberfamilien, vermögende Privatpersonen und Single Family Offices seit mehr als 20 Jahren bei verschiedensten finanziellen Fragestellungen. Vor der Gründung der PETER MAY Family Office Service war er für verschiedene führende Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Privatbanken tätig und hat die Durchführung von Unternehmenskäufen und -verkäufen in einem börsennotierten Unternehmen verantwortet.

Mit seinem Team berät Jörg Hueber Familienunternehmen und deren Gesellschafter, vermögende Privatpersonen sowie Single Family Offices in Deutschland, Schweiz, Österreich und Luxemburg bei Fragen der Angemessenheit der Gesellschaftervergütung (Dividenden bzw. Entnahmen, Verzinsung von Gesellschafterkonten, Verzinsung von Darlehen, Geschäftsführervergütung, Beiratsvergütung, Einkommen aus Nutzungsüberlassung von Immobilien, Rechten etc.) sowie der Aufteilung von größeren Unternehmensvermögen (Konzerne, Teilkonzerne, nicht konsolidierte Gesellschaften, Geschäftsbereiche, Immobilien etc.) auf einzelne Familienstämme und Familienmitglieder. Einen weiteren Schwerpunkt bildet das Themenfeld der Bewertung von Familienunternehmen und Financial Due Diligence sowie die Identifikation von Beteiligungsmöglichkeiten und der Durchführung von Unternehmensverkaufsprozessen für Familienunternehmen. 

Im Beratungsprozess legt er einen besonderen Schwerpunkt auf die Moderation und den Ausgleich von Gesellschafterinteressen – insbesondere bei der Übertragung von Gesellschaftsanteilen einzelner Familienmitglieder sowohl innerhalb der Familien bzw. zwischen Familienstämmen oder bei der Einbindung außenstehender Investoren. Durch seine Diskretion und Expertise trägt er so zur Zielsetzung bei, den Familienfrieden zu wahren.

Jörg Hueber verfügt über ein breites Netzwerk namhafter Unternehmerfamilien, auf das er auch bei der Etablierung von Investorenpools oder bei der Suche nach externen Investoren in bestehende Familiengesellschafterstrukturen zurückgreifen kann. Er kennt die thematischen und charakteristischen Anlagepräferenzen einzelner Investoren sowie ihre Vorgehensweisen und unterstützt so einen reibungslosen und geräuschlosen Anteilsübergang.

Sein Leitmotiv lautet: „Jedes Familienunternehmen ist so einzigartig wie die Familie und ihre Mitglieder. Diese Individualität setzt sich in der zunehmenden Diversifikation der individuellen Interessen der einzelnen Gesellschafter, vor allem auch in unterschiedlichen Generationen, fort. Für mich ist das wesentliche Ziel meiner Arbeit, eine stabile Gesellschafterstruktur für die Familienunternehmen meiner Mandanten zu gewährleisten oder zu errichten – unter Wahrung des Ausgleichs der Interessen aller Familiengesellschafter.“


Download Porträt