BÜRO BONN

+49 228 3 67 80-11

BÜRO KÖLN

+49 2236 38 38 38-0

GERNE RUFEN WIR SIE AUCH ZURÜCK


Schreiben Sie uns:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Prof. Dr. Sabine Rau

*1962 | 3 Kinder | Hochschullehrerin

Sabine Rau

Sabine Rau ist eine der international führenden Wissenschaftlerinnen im Bereich Familienunternehmen und berät Unternehmerfamilien schon seit vielen Jahren. In der Kombination von beratender Tätigkeit und wissenschaftlicher Arbeit hat sie wichtige Instrumente entwickelt, um die Situation der Unternehmerfamilie präzise zu erfassen und schnell und effizient zu einer für alle Beteiligten umsetzbaren Lösung zu kommen.

Nach ihrer Ausbildung im Bereich Betriebswirtschaft und Organisationspsychologie führten wissenschaftliche Stationen sie an das INSEAD in Fontainebleau, die EBS European Business School in Oestrich-Winkel, die WHU–Otto Beisheim School of Management in Vallendar und an das King's College in London. Derzeit ist Sabine Rau Visiting Professor an der University of Ottawa, Kanada, und an der ESMT (European School of Management and Technology) in Berlin. An der ESMT hat sie als Gründungsdirektorin an der Etablierung des weltweit ersten Institutes für Hidden Champions mitgewirkt.

Ihre beratende Tätigkeit begann sie 2001 bei der Family Business Consulting Group von John Ward. Seit 2017 ist Sabine Rau Partnerin der PETER MAY Family Business Consulting.

Arbeitsschwerpunkte von Sabine Rau sind nationale und internationale Inhaberstrategie- und Nachfolgemandate. Mit großer Leidenschaft unterstützt sie auch NextGens dabei, sich ihren Platz im Familienunternehmen und der Unternehmerfamilie zu erarbeiten.

Ihr Leitmotiv lautet: „Als Gesellschaft brauchen wir Familienunternehmer, die Verantwortung für ihr wirtschaftliches Handeln übernehmen. Diese Unternehmer und diejenigen, die in eine solche Position hineinwachsen, nach bestem Wissen und Gewissen zu unterstützen und zu begleiten, ist mir eine Freude und Ehre.“

 

Ihre wichtigsten Veröffentlichungen

Family firm values explaining family firm heterogeneity
mit Victoria Schneider-Siebke und Christina Günther | aus: Family Business Review, 32(2): 195-215, 2019

Gelebte Werte haben Konsequenzen. 10 Thesen über Werte in Familienunternehmen
aus E-Mail-Newsletter INSIGHT – Neues aus der Welt der Familienunternehmen, 10/2019

Zehn Aspekte, die Sie beim Onboarding der Next Generation beachten sollten (Reihe Dos und Don‘ts in Familienunternehmen)
mit Matthias Händle | aus: E-Mail-Newsletter INSIGHT – Neues aus der Welt der Familienunternehmen, 05/2019

Von der Verantwortung des Gesellschafters – ein Essay
aus: Karin Ebel, Karin May, Sabine Rau, Reinhard Zinkann (Hrsg.), Familienunternehmen gestern – heute – morgen. Festschrift für Peter May zum 60. Geburtstag, Murmann Verlag, 2018

Inlaws = Outlaws? Von Schwiegertöchtern und Schwiegersöhnen
aus: Peter May und Peter Bartels (Hrsg.), Governance im Familienunternehmen, Bundesanzeiger Verlag 2017

To be or not to be: How family firms manage family and commercial logics in succession. Entrepreneurship
mit Peter Jaskiewicz und Katharina Heinrichs, Trish Reay | aus: Theory & Practice, 40 (4), 2016.

Entrepreneurial legacy: Toward a theory of how some family firms nurture transgenerational entrepreneurship.
mit Peter Jaskiewicz und James G. Combs | aus: Journal of Business Venturing, 30, 2015

The F-PEC scale of family influence: A proposal for solving the family business definition dilemma
mit Joseph H. Astrachan und Kosmas X. Smyrnios | aus: Family Business Review, 15(1), 2002

Familienunternehmen – Theoretische und empirische Grundlagen
EUL-Verlag, 2005

 

Download Porträt