BÜRO BONN

+49 228 3 67 80-11

BÜRO KÖLN

+49 2236 38 38 38-0

GERNE RUFEN WIR SIE AUCH ZURÜCK


Schreiben Sie uns:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

„Wir lieben Familienunternehmen – die Arbeit mit ihren Inhabern
ist unsere Berufung und unser Beruf.“

UNSERE PARTNER

Prof. Dr. Peter May
Dr. Karin Ebel
Dr. Arno Lehmann-Tolkmitt
Dr. Matthias Händle
Karin May
Prof. Dr. Sabine Rau


PROF. DR. PETER MAY

peter may

* 12. Januar 1958 | verheiratet, 4 Kinder | Rechtsanwalt

Peter May ist einer der führenden Experten für Familienunternehmen und ein Pionier der strategischen Beratung ihrer Inhaber. Eine große deutsche Wirtschaftszeitung hat ihn in einem Porträt als „Der Familienversteher“ bezeichnet. Der Jurist und Betriebswirt berät und begleitet namhafte Unternehmerfamilien und ist Gründer von PETER MAY Family Business Consulting.

Bereits 1998 gründete er mit der INTES das erste auf Beratung und Qualifizierung von Unternehmerfamilien fokussierte Unternehmen in Deutschland und entwickelte sie zur führenden Marke in ihrem Segment. 2013 verkaufte er die INTES an PwC, seitdem arbeitet er als strategischer Berater und in gemeinsamen Projekten mit PwC und INTES zusammen.

Peter May ist Honorarprofessor an der WHU – Otto Beisheim School of Management in Vallendar und hat an verschiedenen Hochschulen unterrichtet. Von 2008 bis 2009 war er Inhaber des Wild Group Chair of Family Business am IMD in Lausanne.

Er forderte als erster eine eigenständige BWL für Familienunternehmen und hat mit dem INTES-Prinzip, dem 3-Dimensionen-Modell, der Inhaberstrategie und der Familienverfassung wichtige Konzepte für die Beratung von Familienunternehmen und Unternehmerfamilien entwickelt.

Darüber hinaus hat er zahlreiche Initiativen für Familienunternehmen ins Leben gerufen. Der weltweit erste Governance Kodex für Familienunternehmen (2004 in Deutschland und 2005 in Österreich) geht ebenso auf seine Initiative zurück wie die Auszeichnung der Familienunternehmer des Jahres (seit 2004), die Unternehmervereinigung FBN Deutschland (seit 2000) und das Institut für Familienunternehmen an der WHU. Mit dem Unternehmer-Erfolgsforum auf Schloss Bensberg (seit 1998) hat er zudem eine der wichtigsten Konferenzen für Familienunternehmer geschaffen. Peter May ist Präsident der Governance-Kommission, Juryvorsitzender beim Familienunternehmer des Jahres, Geschäftsführender Vorstand von FBN Deutschland und Mitgastgeber des Unternehmer-Erfolgsforums.

Daneben ist Peter May Autor und Herausgeber zahlreicher Publikationen zum Thema Familienunternehmen. Seine Standardwerke „Erfolgsmodell Familienunternehmen“ und „Die Inhaberstrategie im Familienunternehmen“ wurden in verschiedene Sprachen übertragen.

Die Arbeitsschwerpunkte von Peter May liegen in der intensiven persönlichen Begleitung von Inhaberfamilien (inkl. Beirats- und Aufsichtsratstätigkeit) sowie in der Übernahme schwieriger und besonders spannender Beratungsmandate.

Sein Leitmotiv lautet: „Familienunternehmen sind meine Leidenschaft. Ich bin glücklich, dass ich diese Leidenschaft mit meiner Neigung zur Weitergabe von Wissen und Erfahrung verbinden und aus meiner Berufung einen Beruf machen konnte. Ich liebe meine Arbeit und alles was damit verbunden ist.“

Lernen Sie Peter May im Gespräch kennen (externer Link zu www.youtube.com)

Peter May im Handelsblatt-Porträt

Dr. Reinhard Zinkann über Peter May

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DR. KARIN EBEL

karin ebel

* 6. August 1964 | verheiratet, 1 Kind | Rechtsanwalt, Steuerberater

Karin Ebel ist eine anerkannte Expertin für Familienunternehmen. In der Kombination aus langjähriger inhaberstrategischer Arbeit mit Inhaberfamilien und rechtlich-steuerlicher Expertise bietet sie einen einzigartigen Ansatz bei der Erarbeitung von Inhaberstrategien und Nachfolgekonzepten. Karin Ebel verbindet Struktur und Emotion – und findet dadurch individuell richtige Lösungen für die Inhaberfamilie. Als langjährige Partnerin von Peter May ist Karin Ebel mit den Inhalten seiner Arbeit in besonderem Maße vertraut.

Nach juristischem und betriebswirtschaftlichem Studium sammelte Karin Ebel zunächst erste berufliche Erfahrungen mit Familienunternehmen in einer renommierten Anwalts-Kanzlei, bevor sie gemeinsam mit Peter May das Beratungsgeschäft der INTES aufbaute. Nach einigen Jahren erfolgreicher selbstständiger Tätigkeit wurde sie Anfang 2016 die erste Partnerin der von Peter May neu gegründeten PETER MAY Family Business Consulting. Karin Ebel ist Mitglied in Beiräten und eine gefragte Rednerin bei Kongressen und Veranstaltungen für Unternehmer im In- und Ausland.

Ihr Leitmotiv lautet: „Das Spannungsverhältnis zwischen Familie und Unternehmen fasziniert mich seit langem und immer wieder. Die Vermischung von sachlichen und emotionalen Themen führt häufig dazu, dass Familien in einen Strudel ungeklärter Fragen und Missverständnisse geraten – und darunter leiden. Diesen Teufelskreis gilt es zu durchbrechen und jedem Familienmitglied einen angemessenen Raum für sein Anliegen zu geben. Um dann gemeinsam Lösungen zu finden, die dauerhaft tragen – für die Familie und das Unternehmen. Das ist meine Aufgabe und mein Beitrag für unsere Unternehmerfamilien – und meine Leidenschaft.“

Lernen Sie Karin Ebel im Gespräch kennen (externer Link zu www.youtube.com) 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DR. ARNO LEHMANN-TOLKMITT

Lehmann Tolkmitt

* 26. August 1975 | verheiratet, 3 Kinder | Rechtsanwalt

Unternehmerfamilien schätzen Arno Lehmann-Tolkmitt als Experten und Vertrauensperson. Er verbindet Qualifikation, Erfahrung und die ausgeprägte Fähigkeit, Menschen auch in herausfordernden Situationen ins Gespräch zu bringen und zu Lösungen zu führen. Er begleitet Inhaber und Inhaberfamilien im Rahmen von Moderationen und Mediationen bei persönlichen Weichenstellungen, Inhaberstrategien und der Gestaltung von Governance-Modellen in Nachfolgesituationen.

Als Jurist ist er bereits früh zur INTES gestoßen. Fachliche Vielfalt erfuhr er durch eine mehrjährige Tätigkeit für eine Privatbank und die Ausbildung zum Wirtschaftsmediator. Der Partnerschaft bei der INTES Beratung folgten einige Jahre selbstständiger Tätigkeit, bevor er seine Beratungsgesellschaft in die Peter May Family Business Consulting einbrachte. Mit Peter May und Karin Ebel verbinden ihn über 15 Jahre Wertschätzung, Freundschaft und die Leidenschaft für Unternehmerfamilien.

Sein Leitmotiv lautet: „So haben wir als Familie noch nie über uns und unser Unternehmen gesprochen: Wenn wir etwas erreichen wollen, was wir bisher nicht haben, müssen wir etwas tun, was wir bisher nicht getan haben“.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

DR. MATTHIAS HÄNDLE

MatthiasHaendle web

* 2. Dezember 1967 | verheiratet, 2 Kinder | Kaufmann

Matthias Händle stammt aus einer Unternehmerfamilie, die in vielen Branchen zu Hause war: Automobilhandel, Maschinenbau und IT. Nach einem dualen Betriebswirtschaftsstudium mit Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann, absolvierte er das Studium zum Master of Science in Management in Boston und London. Berufsbegleitend erfolgte die Promotion zum PhD an der University of Bradford.

Dem Handel blieb er treu, indem er ins schwiegerelterliche Unternehmen Wilh. Hamm in Osnabrück einstieg. Dort bekleidete er zunächst diverse Führungspositionen, bevor er 2005 im Zuge der Fusion von Hamm und Reno zur HR Group zum Geschäftsführenden Gesellschafter und Vorsitzenden der Geschäftsführung berufen wurde. Auch nach dem Verkauf des Unternehmens im Jahr 2016 ist Matthias Händle weiterhin in den Präsidien von deutschen und europäischen Handelsverbänden tätig, sowie Mitglied im Außenwirtschaftsbeirat des Bundeswirtschaftsministeriums.

Aufgrund der unternehmerischen und persönlichen Erfahrungen liegt der Arbeitsschwerpunkt von Matthias Händle in der aktiven Begleitung bei der Umsetzung der Inhaberstrategie als Coach und persönlicher Berater von Unternehmern und Gesellschaftern. Matthias Händle übernimmt auch Verantwortung als aktiver Beirat, Aufsichtsrat oder Interim-CEO.

Sein Leitmotiv lautet: „Die Interessen des Unternehmens vor die Gesellschafterinteressen stellen! Ich bin davon überzeugt, dass nur so am Ende auch die wirtschaftlichen Ziele der Gesellschafter erreicht werden können. Aus persönlicher Erfahrung ist mir aber sehr bewusst, dass gerade die emotionalen Themen eine oft sehr wesentliche Bedeutung haben.“

Lernen Sie Matthias Händle im Interview kennen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

KARIN MAY

karin may

* 11. Februar 1961 | verheiratet, 4 Kinder | Rechtsanwältin

Karin May ist Rechtsanwältin, Master of Mediation und Systemischer Coach. Sie arbeitete seit 2008 mit der INTES und seit 2013 mit dem Team der PETER MAY Family Business Consulting zusammen. Es ist ihr besonders wichtig, Unternehmerfamilien im Rahmen eines moderierten Austauschprozesses dabei zu unterstützen, die jeweils passenden Governance-Regeln zu entwickeln.

Von 2011 bis 2013 war sie Geschäftsführerin der INTES Akademie für Familienunternehmen. Sie hat über Jahre wichtige Veranstaltungen wie das Unternehmer-Erfolgsforum mit der Preisverleihung an den „Familienunternehmer des Jahres“ mit geprägt.

Aufgrund ihrer Doppelqualifikation in rechtlichen und systemischen Fragen liegt der Arbeitsschwerpunkt von Karin May insbesondere in der Begleitung von Orientierungs- und Entscheidungsprozessen, in Konfliktlösungen sowie in der Begleitung der Inhaberfamilie bei der Entwicklung von Inhaberstrategiekonzepten.

Ihr Leitmotiv lautet: „Familien, deren Mitglieder lernen, zwischen dem „Familienhut“ und dem „Unternehmenshut“ zu unterscheiden, schaffen damit eine wesentliche Basis zur Konfliktreduktion.“

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

PROF. DR. SABINE RAU

sabine rau

* 3. April 1962 | 3 Kinder | Hochschullehrerin

Sabine Rau ist eine der international führenden Wissenschaftlerinnen im Bereich Familienunternehmen und berät Unternehmerfamilien schon seit vielen Jahren. In der Kombination von beratender Tätigkeit und wissenschaftlicher Arbeit hat sie wichtige Instrumente entwickelt, um die Situation der Unternehmerfamilie präzise zu erfassen und schnell und effizient zu einer für alle Beteiligten umsetzbaren Lösung zu kommen.

Nach ihrer Ausbildung im Bereich Betriebswirtschaft und Organisationspsychologie führten wissenschaftliche Stationen sie an das INSEAD in Fontainebleau, die EBS European Business School in Oestrich-Winkel, die WHU–Otto Beisheim School of Management in Vallendar und an das King's College in London. Derzeit ist Sabine Rau Visiting Professor an der University of Ottawa, Kanada, und an der ESMT (European School of Management and Technology) in Berlin. An der ESMT hat sie als Gründungsdirektorin an der Etablierung des weltweit ersten Institutes für Hidden Champions mitgewirkt.

Ihre beratende Tätigkeit begann sie 2001 bei der Family Business Consulting Group von John Ward. Seit 2017 ist Sabine Rau Partnerin der PETER MAY Family Business Consulting.

Arbeitsschwerpunkte von Sabine Rau sind nationale und internationale Inhaberstrategie- und Nachfolgemandate. Mit großer Leidenschaft unterstützt sie auch NextGens dabei, sich ihren Platz im Familienunternehmen und der Unternehmerfamilie zu erarbeiten.

Ihr Leitmotiv lautet: „Als Gesellschaft brauchen wir Familienunternehmer, die Verantwortung für ihr wirtschaftliches Handeln übernehmen. Diese Unternehmer und diejenigen, die in eine solche Position hineinwachsen, nach bestem Wissen und Gewissen zu unterstützen und zu begleiten, ist mir eine Freude und Ehre.“

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Ok