BÜRO BONN

+49 228 3 67 80-11

BÜRO KÖLN

+49 2236 38 38 38-0

GERNE RUFEN WIR SIE AUCH ZURÜCK


Schreiben Sie uns:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

„Wir lieben Familienunternehmen – die Arbeit mit ihren Inhabern
ist unsere Berufung und unser Beruf.“

UNSER AUFTRAG

Wir lieben Familienunternehmen. Die Arbeit mit ihren Inhabern ist unsere Berufung und unser Beruf. Indem wir den Inhabern von Familienunternehmen helfen, ihre unternehmerische Verantwortung bestmöglich wahrzunehmen, dienen wir nicht nur den Interessen unserer Kunden, sondern auch der Gesellschaft. Denn gut geführte Familienunternehmen verkörpern die beste Form kapitalistischen Wirtschaftens.

WAS UNS BESONDERS MACHT

Unser Erfolg beruht auf fünf einfachen Werten.

Ein starkes Team. Wir sind überzeugt, dass die Arbeit im Team uns besser macht. Weil wir uns ergänzen – mit unterschiedlichen Kompetenzen, unterschiedlichen Erfahrungen und unterschiedlichen Persönlichkeiten.

Kompetenz. Jeder Partner ist ein anerkannter Experte auf seinem Fachgebiet. Und weiß aus eigenem Erleben ganz genau, wie Familienunternehmen und ihre Inhaber „ticken“.

Erfahrung. Jeder von uns verfügt über langjährige Erfahrung in der Arbeit mit und für Unternehmerfamilien. Denn erst die richtige Mischung aus Kompetenz und Erfahrung macht den guten Berater zum „Familienversteher“.

Unabhängigkeit. Nur wer frei von Interessenkonflikten ist, kann seinen Rat ausschließlich am Interesse des Kunden ausrichten. Deshalb gehören wir zu keinem Konzern und tun auch sonst nichts, was die Unabhängigkeit unserer Beratung gefährden könnte.

 

UNSERE PARTNER

Prof. Dr. Peter May
Dr. Karin Ebel
Dr. Arno Lehmann-Tolkmitt
Dr. Matthias Händle
Karin May
Prof. Dr. Sabine Rau
Dieter Jeschke


PROF. DR. PETER MAY

peter may

Peter May gilt zurecht als Pionier und Wegbereiter inhaberstrategischen Denkens im Familienunternehmen. Mit seiner Forderung nach einer eigenen BWL für Familienunternehmen, der Entwicklung einer umfassenden Beratungsmethodik, wegweisenden Initiativen, unzähligen Veröffentlichungen, Vortrags- und Lehrtätigkeiten in In- und Ausland sowie weit über hundert erfolgreichen Beratungsprojekten bei führenden Familienunternehmen hat er sich den Ruf erworben, der „Familienversteher“ (Handelsblatt) unter Deutschlands führenden Beratern zu sein.

Mehr über Peter May

Peter May im Handelsblatt-Porträt

Dr. Reinhard Zinkann über Peter May

Peter May im Gespräch (externer Link zu youtube.com)

DR. KARIN EBEL

karin ebel

Karin Ebel arbeitet bereits seit 2000 mit Peter May zusammen und verfügt über praktische Erfahrung mit Inhaberstrategie-, Governance- und Nachfolgeprozessen wie kaum ein anderer. Als Rechtsanwältin und Steuerberaterin begleitet sie diese Prozesse oft bis zur juristischen Umsetzung. Die erfolgreiche Beraterin verkörpert die perfekte Symbiose von Theorie und Praxis: Als Mitglied einer Unternehmerfamilie mit Familienunternehmen und Family Office kennt sie praktisch alle Fragestellungen ihrer Kunden auch aus eigener Anschauung.

Mehr über Karin Ebel

Karin Ebel im Gespräch (externer Link zu youtube.com)

 

DR. ARNO LEHMANN-TOLKMITT

Lehmann Tolkmitt

Der erfahrene Inhaberstrategieberater und Mediator ist der Prototyp des Family Advisors. Mit seiner ganz persönlichen Mischung aus Kompetenz, Erfahrung und Fingerspitzengefühl stellt er einen Bezug zu allen Beteiligten her. Indem er Sachthemen anschaulich erläutert und Konflikte aussprechbar macht, führt er auch komplexe Konstellationen zu einem guten Ergebnis.

Spannende Inhaberstrategieprozesse, die Heranführung der nächsten Generation und die langfristige Begleitung von Inhaberfamilien gehören zu seinen bevorzugten Tätigkeiten. Dabei lautet sein Motto stets: „Angehen statt aufschieben und klären statt streiten.“

Mehr über Arno Lehmann-Tolkmitt

 

 

DR. MATTHIAS HÄNDLE

MatthiasHaendle web

Matthias Händle ist der Unternehmer im Team von PETER MAY Family Business Consulting. Nach jahrelanger erfolgreicher Tätigkeit an der Spitze des schwiegerelterlichen Familienunternehmens entschied er sich nach dem Verkauf, die erworbenen Kompetenzen und Erfahrungen künftig an andere Familienunternehmer weiterzugeben. Als Sparringspartner, Coach und Beirat weiß Matthias Händle genau, wovon er spricht. Egal, ob es sich um inhaberstrategische Weichenstellungen oder die Vorbereitung bzw. Anpassung an eine neue Rolle geht.

Mehr über Matthias Händle

 

 

KARIN MAY

karin may

Aufgrund ihrer Dreifachqualifikation als Rechtsanwältin, Mediatorin und Systemischer Coach arbeitet Karin May besonders erfolgreich in der Konfliktprävention und -auflösung, als Coach in schwierigen Entscheidungssituationen (insbesondere für Nachfolgerinnen) sowie als Projektleiterin in Inhaberstrategie-, Governance- und Nachfolgeprozessen. Nicht selten ist sie es, die den „weißen Elefanten“ benennt und aktiv dazu beiträgt, ihn positiv zu bearbeiten.

Mehr über Karin May

 

 

PROF. DR. SABINE RAU

sabine rau

Sabine Rau verbindet Praxis und Theorie auf allerhöchstem Niveau. Sie ist nicht nur eine der weltweit anerkannten Forscherinnen im Bereich Familienunternehmen, sondern verfügt auch über jahrzehntelange internationale Erfahrung in der Arbeit mit Unternehmerfamilien. Eine theoretisch fundierte Beratungspraxis ist ihr ein zentrales Anliegen und war ein wichtiger Grund, warum sie 2017 als Partnerin zur PETER MAY Family Business Consulting stieß. Als akademische Lehrerin gilt ihre besondere Leidenschaft der erfolgreichen Vorbereitung und Integration der jungen Unternehmergeneration.

Mehr über Sabine Rau

 

 

DIETER JESCHKE

Dieter Jeschke

Dieter Jeschke verfügt über eine seltene Kombination komplementärer Kompetenzen und Erfahrungen. Zunächst namensgebender Partner einer renommierten Rechts- und Steuerboutique für Familienunternehmen, dann CEO einer börsennotierter Beteiligungsholding in Familienbesitz, schließlich eine Karriere als Inhaberstrategieberater und Mediator für schwierige Fälle. Mit der ihm eigenen Mischung aus intellektueller Brillanz, Menschlichkeit und persönlicher Zurückhaltung findet er Lösungen auch dort noch, wo andere schon lange nicht mehr suchen.

Mehr über Dieter Jeschke

UNSER TEAM

Neben den sieben Partnern gehören unserem Team weitere qualifizierte Kollegen an, die uns in unseren Projekten und unserer Arbeit unterstützen.

 

DR. JOKE BAHADIR

joke bahadir

Joke Bahadir unterstützt unsere Partner in Inhaberstrategie-, Governance- und Nachfolgeprozessen. Ihre besondere Leidenschaft aber gilt der Lehre. Als Referentin in Gesellschafterqualifikationsprogrammen ist die nebenberufliche FH-Dozentin ganz in ihrem Element. Das notwendige Handwerkszeug hat sie schon vor zwei Jahrzehnten erworben – als Assistentin in den Vorlesungen von Peter May.

Mehr über Joke Bahadir


 

URSULA MERCKLE

um web

Ursula Merckle ergänzt unsere Teamkonstellationen als Psychologin und Mitglied einer krisenerprobten Unternehmerfamilie. So geht Sie die anspruchsvollen, oft auch emotionsauslösenden Fragestellungen und Konflikte in Unternehmerfamilien, professionell, lösungsorientiert und emphatisch an.

In den miteinander verwobenen Systemen Familie – Unternehmen – Gesellschafter hat sie den psychologischen Blick auf Risiken und Chancen und stellt die passenden Fragen. Ihren Erfahrungshintergrund bring Sie ein, um die Unternehmerfamilie, das Familienunternehmen und das einzelne Familienmitglied gemeinsam zu den richtigen Lösungen zu führen.

Mehr über Ursula Merckle

 

REGINE WIELAND

Regine Wieland

Regine Wieland ergänzt unsere Partner bei Inhaberstrategie- und Nachfolgeprozessen. Mit ihrer natürlichen Fähigkeit in kurzer Zeit eine persönliche Vertrauensbasis zu schaffen, findet sie einen emotionalen Zugang zu allen Beteiligten. Mit ihrem aufrichtigen Interesse an Menschen schafft es die Rechtsanwältin, versteckte aber für den Prozess wesentliche Themen zu identifizieren und angemessen in den Prozess einzubringen. Als Mediatorin und systemischer Coach mit langjähriger Erfahrung im Risikomanagement verbindet sie strukturiertes Vorgehen mit einer hohen Empathie.

Mehr über Regine Wieland

 

 

REFERENZEN

In den vergangenen Jahrzehnten haben wir gemeinsam über 1000 Beratungsprojekte mit und für Familienunternehmer und Unternehmerfamilien durchgeführt. Zufriedene Kunden und öffentliche Anerkennung sind wichtige Ausweise erfolgreicher Tätigkeit. Deshalb haben wir nachstehend für Sie eine kleine Auswahl von Referenzen zusammengestellt.

„Der Familienflüsterer: Peter May schaut durch manches Schlüsselloch, durch das andere auch gerne schauen würden. Er ist einer der wenigen Berater und Anwälte in Deutschland, die sich das Vertrauen einer seltenen, aber wirtschaftlich interessanten Spezies erworben haben: das der Familienunternehmer“ (Handelsblatt vom 21. Mai 2013)

„Mit seinem Verständnis und seiner Art hat Peter May es in den vergangenen drei Jahrzehnten geschafft, eine Art väterlicher Freund vieler Familienunternehmer zu werden. (…) Der 59-Jährige ist ein gern gesehener Ratgeber bis hinauf in die Führungsetagen der größten deutschen Familienunternehmen und einiger Dax-Konzerne.“
(Handelsblatt vom 26. Oktober 2017)

„Peter May ist heute eine Marke und unbestritten die erste Adresse, wenn es um Familienstrategie oder Gesellschafter-Mediation geht.“ (Prof. Dr. Mark Binz im Handelsblatt vom 26. Oktober 2017)

„Peter May hat wie kein anderer die Entwicklung einer eigenständigen BWL für Familienunternehmen gefordert und gefördert. Er ist ein Glücksfall für Familienunternehmen.“ (Dr. Reinhard Zinkann, Miele)

 

Was unsere Mandanten sagen

Dr. Patrick Adenauer, BAUWENS GmbH & Co. KG
„Bei Peter May paart sich eine umfassende Erfahrung und Sachkompetenz mit dem nötigen feinen Gespür für die individuell passende Lösung. Über einen längeren Zeitraum begibt man sich so auf eine gemeinsame Reise, eine Reise die man gerne unternimmt und gemeinschaftlich zum Erfolg bringt.“

 

Dr. Matthias Beggerow, Bitburger Holding
„2012 haben wir mit Herrn Prof. Dr. May als Berater und den Vertretern der Unternehmerfamilie Simon erstmalig eine Inhaberstrategie erarbeitet. Dadurch haben wir die Struktur für eine Family Governance geschaffen. Klarheit im Selbstverständnis der Inhaberfamilie und in der Erwartungshaltung der Inhaberfamilie wurde geschaffen. In diesem Prozess haben wir eine Vielzahl von Umsetzungsmaßnahmen identifiziert. Diese wurden inzwischen allesamt umgesetzt. Die Abschaffung des Stammesprinzips sowie die Einführung eines professionellen Bewerbungs- und Auswahlverfahrens für die Aufsichtsgremien sind nur zwei von mehreren herausragenden Themen. Die Gesellschafterkompetenzentwicklung hat sich dabei als einer der zentralen Punkte für die Gegenwart und die Zukunft ergeben. Die Unternehmerfamilie Simon ist mit der neuen Struktur zu einem noch verlässlicheren Partner der operativen Geschäftsführung geworden.“

 

Kerstin Schönherr, BMV Mineralöl Versorgungsgesellschaft
„Wir haben als Unternehmen und als Familie ausgezeichnete Erfahrungen mit der Beratung durch Arno Lehmann-Tolkmitt gemacht. Es ist ihm hervorragend  gelungen, das Unternehmen und die Familie zu erfassen, potentielle Konflikte zu identifizieren und geeignete Lösungen zu finden. Gemeinsam konnten wir zukunftsweisende Weichenstellungen und Leitlinien erarbeiten. Insbesondere haben wir seine Fähigkeit, Konfliktsituation sehr geschickt moderieren zu können, schätzen gelernt. Wir denken gerne an den arbeitsintensiven, aber äußerst fruchtbaren Prozess zurück. Das Gesamtkonzept ist sowohl von den Gesellschaftern, als auch der Familie und den Mitarbeitern gleichermaßen akzeptiert und wertgeschätzt.“

 

Bernhard Simon, Dachser SE
„Neben der hohen Professionalität der Beratungsleistung zeichnet Sie ein besonderes Einfühlungsvermögen für die komplexe Situation von Familienunternehmen aus. In meinen Begegnungen mit Ihnen konnte ich spüren, dass Sie das Unternehmer-Gen selbst besitzen.“

 

Familie Strauss, engelbert strauss
„Lieber Herr Lehmann-Tolkmitt, auf diesem Wege möchten wir uns im Namen der gesamten Familie noch einmal ganz herzlich bei Ihnen bedanken. Ihre kompetente, feinfühlige und äußerst vertrauensvolle Beratung und Begleitung in der Erstellung unserer Familienverfassung hat uns beeindruckt. Ihre sympathische Art auf alle Familienmitglieder gleichermaßen einzugehen hat ganz entscheidend dazu beigetragen eine solide Grundlage für ein gemeinsames Verständnis für die Zukunft unseres Familienunternehmens zu schaffen.“

 

Ernst Freiberger, Freiberger Gruppe
„Die großartige Arbeit von Peter May hat uns sehr geholfen, eine Unternehmens- und Familienverfassung zu installieren, die von allen Beteiligten gleichermaßen unterstützt wird. Dafür sind wir als gesamte Familie sehr dankbar.“

 

Prof. Dr. Friedhelm Loh, Friedhelm Loh Group
„In besonderen Lebenssituationen benötigen Familien vertrauliche, exzellente und individuelle Beratung. Das haben wir gesucht und in Professor May und seinem Team gefunden – nicht nur das, sondern gute zukunftsweisende Lösungen.“

 

Hans-Ewald Reinert, H. & E. Reinert Westfälische Privat-Fleischerei
„Peter May ist für mich seit Jahren ein kompetenter und professioneller Berater - sowohl geschäftlich als auch privat. Er handelt stets analytisch und überlegt. Seine spezielle Gabe auf Menschen einzugehen, macht die Arbeit mit ihm sehr angenehm. Ich schätze seine einfühlsame Art und bin stolz darauf, Peter May zu meinen Freunden zählen zu dürfen.

 

Jürgen Heraeus, Heraeus Holding GmbH
„Mit Peter May zu arbeiten ist nicht nur ein Gewinn, sondern macht auch Spaß. Besonders die Erarbeitung unseres Familien Kodex vor fast 20 Jahren gilt heute noch als Vorbild. Er wurde weiterentwickelt und aktualisiert. Immer wieder mit Peter May. Möchte ich mit jemand ins Gespräch kommen, Peter May kennt Ihn oder Sie bestimmt und knöpft die Verbindung.“

 

Wiestaw Kramski, KRAMSKI GmbH
„Bei einem so umfassenden Projekt 'Familienfassung' braucht man aus meiner Erfahrung Unterstützung von Persönlichkeiten! Mit Dr. Lehmann-Tolkmitt hatten wir eine super Hilfe und exzellente Beratung.“

 

Dr. Florian Langenscheidt
„Karin Ebel hat ein großartiges Gefühl für Menschen und deren Befindlichkeiten und zugleich den scharfen Verstand und die Kompetenz, komplexe Themen zu durchdringen und zu konstruktiven Vorschlägen und Lösungen zu kommen. Sie hört die Zwischentöne und geht auf jede/-n am Tisch empathisch ein, kann die Dinge dann aber doch so auf den Punkt bringen, dass man zu handfesten Ergebnissen kommt.“

 

Michael Nick, Merz Holding KG
„Seit vielen Jahren berät uns Prof. May in Unternehmens- und Familienthemen. In enger und vertrauensvoller Zusammenarbeit konnten wir durch seine Erfahrung und Kompetenz, sein Einfühlungsvermögen und Verständnis unser Familienunternehmen und unsere Unternehmerfamilie im Generationenübergang neu strukturieren. Für die Zukunft fühlen wir uns sehr gut aufgestellt. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.“

 

Michael Matt, Optik Matt GmbH & Co KG
„Herr Lehmann-Tolkmitt spricht die Dinge klar und deutlich an, aber immer so, dass man sich als „Betroffener“ auch abgeholt und verstanden fühlt. Schön ist es auch, dass Emotionen zugelassen sind. Insgesamt stärkt das bei uns auch das Gemeinsame. Ich bin mir sicher, dass wir es alleine nicht so weit geschafft hätten, obwohl uns das Füreinander und Miteinander schon ein Anliegen war und ist.“

 

Fritz Peters, Gebrüder Peters
„Die Zusammenarbeit mit Frau Ebel hat uns als Familie nicht nur fachlich auf den richtigen Weg gebracht, sondern auch viel Spaß gemacht. Alle dafür wichtigen Dinge wie Fachwissen, Empathie oder emotionale Intelligenz vereinen sich hier in idealer Weise. Unsere Familienverfassung geht jetzt gerade in Druck, und jedes Mal, wenn wir sie in die Hand nehmen, denken wir gerne an die gute Zusammenarbeit.“

 

Dr. Guido Colsman, Pfeifer & Langen Industrie- und Handels-KG über Dr. Arno Lehmann-Tolkmitt
„Mit Ihrer Erfahrung und Ihrem Fingerspitzengefühl, sowohl inhaltlich wie auch in der Strukturierung und Durchführung der Workshops, haben Sie ganz maßgeblich zum Erfolg (der Charta) beigetragen.“

 

Familie Ritter, Ritter Sport
„Die Diskussionen unter der Führung von Herrn Lehmann-Tolkmitt waren sehr hilfreich. Wir haben wichtige Fragen beantwortet, Strukturen optimiert und ein Leitbild für die Gesellschafter entwickelt.“

 

Dr. Lis Hannemann-Strenger, Unternehmensgruppe Strenger
„Karin Ebel ist eine exzellente Beraterin im Nachfolgeprozess. Sie schafft es, hochsensible und emotionale Themen empathisch und gleichzeitig sehr klar und objektiv zu moderieren.“

 

Karl-Erivan Haub, Tengelmann
„Wir sind dankbar für die langjährige gute Zusammenarbeit.“

 

Dr.-Ing. Michael Schürenkrämer und Heinrich Trützschler, Trützschler GmbH & Co. KG
„Bereits vom ersten Workshop an fühlten sich alle Gesellschafter der vierten als auch der fünften Generation von Herrn Prof. May und Frau Dr. Ebel auf dem Weg zur Bewältigung unseres zukünftigen Generationenwechsels vollständig mitgenommen. Dies konnte nach zweieinhalb Jahren mit einem neuen und von allen Beteiligten unterstützten Gesellschaftsvertrag erfolgreich abgeschlossen werden. Der sehr gut strukturierte Analyse- und Zielführungsprozess schuf bei allen Gesellschaftern neue Erkenntnisse und führte zu einem erweiterten Verständnis für die notwendigen Änderungen sowie auch für die Sichtweise der jeweils anderen Gesellschafter. Wir sind Herrn Prof. May und Frau Dr. Ebel sehr dankbar, dass wir harmonisch und in Konsens unsere Zukunft neu gestalten konnten.“

 

Matthias Unger, Unger Steel Group
„Herr Lehmann-Tolkmitt hat das nötige Fingerspitzengefühl, um die Bedürfnisse eines jeden einzelnen Familienmitglieds zu erkennen und entwickelt bedarfsgerechte Strategien, die mit entsprechender Nachhaltigkeit umgesetzt werden können.“

 

Prof. Dr. Martin Viessmann, Viessmann Werke
„Unter der Moderation von Peter May haben wir nicht nur ein Manifest unserer
Familie erarbeitet sowie unsere gemeinsamen Werte, Ziele und Governance-Regeln niedergeschrieben, sondern auch den Stufenplan für den Übergang auf die vierte Generation festgelegt. Peter May und die FBC haben uns sehr dabei geholfen, in unserem Familienunternehmen die Weichen auf Erfolg in seinem zweiten Jahrhundert zu stellen.”

 

Anna Aebischer-Imfeld, Westiform Holding AG
„Unter der Leitung von Dr. Arno Lehmann Tolkmitt haben wir unsere Familienverfassung erstellt. Die hervorragend geführten Workshops haben den Zusammenhalt in unserer Familie gestärkt und uns ermöglicht, auch schwierige Themen konstruktiv anzugehen. Die Familienverfassung ist zu einem zentralen Dokument für uns geworden, das uns täglich in unternehmerischen und familieninternen Fragen ein Kompass ist.“

 

Friedrich Hofmann, Wittmann & Hofmann AG
„Beide Moderatorinnen zeichnen sich durch hohe Professionalität und hervorragendes Fachwissen aus. Wir erhielten viele sehr wertvolle Hinweise zur Gestaltung des Nachfolgeprozesses und dem Zusammenhalt der Inhaberfamilien.“

 

Volkmar Wywiol, Stern-Wywiol-Gruppe
„Wir haben mit Peter May sehr intensiv und gut zusammengearbeitet. Die schwere Aufgabe, ein Familienmitglied als Nachfolger erfolgreich zu integrieren, wurde großartig gelöst. Professor May hat es prima verstanden, mit Idealkonzepten freundlich zu provozieren, um dann sehr einfühlsam zu praktikablen Lösungen zu kommen.“

NACH OBEN
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Ok